Schicke Boots, coole Taschen, das sieht doch ganz nach dem Rodeo Drive in Beverly Hills aus… oder doch nicht?

Kim Kardashian schien sich ganz wie zu Hause zu fühlen, als sie mit Khloé Kardashian Odom am Mittwoch in Dallas beim Shoppen war. Kim hatte ihre jüngere Schwester dort kurz besucht.

Nach dem Einkaufsbummel besuchten die beiden das Dallas Aquarium und später sahen sie sich das Spiel der Mavericks gegen die Phoenix Suns an, das die Maveriks – Lamar Odoms neues Team – gewannen.

“Wir hatten viel Spaß dabei, Lamar und sein Team anzufeuern. Es ist schön, sie mal in der Stadt zu haben”, schrieb Khloé hinterher auf ihrem Blog.

Kim konnte jedoch nicht lange bleiben, weil sie wieder arbeiten musste.

“Es war toll in Dallas, aber ich komme immer wieder gerne nach Hause!”, schrieb Kim am Donnerstagmorgen auf Twitter. “Bin wieder in L.A.!”

Mehr lesen: http://de.eonline.com/#ixzz1ilmyFsAG